Focus sur... les Monsteras

Konzentrieren Sie sich auf... Monstera

Geposted von Nausicaa Landré-Eyraud am

Hallo kleiner Schnitt!

Hier ist der Tchungle, der Ihnen hilft, den schönsten Dschungel in Ihrem gemütlichen Zuhause zu haben, egal ob es sich um ein Studio im Dachgeschoss oder ein großes Landhaus handelt.

Ein bisschen Botanik...

Heute werfen wir einen Blick auf eine Pflanze, die Sie wahrscheinlich kennen und lieben: die Queen Monstera! Wir denken oft, dass es sich um eine Familie handelt, aber nein, der Begriff „Monstera“ bezeichnet eine Gattung; Ihre Familie ist die Familie der Araceae, zu der viele Zimmerpflanzen gehören (Alocasia, Anthurium, Dieffenbachia, Philodendron...). 🌱

Es gibt rund hundert Monstera-Sorten. Wenn es sich also um Ihre Lieblingspflanze handelt, können Sie ganz einfach Ihre Wohnung im monomanischen Modus damit füllen. Monstera Deliciosa, Monstera Borsigiana, Monstera Leichtlinii, Monstera Obliqua ... ihre skulpturalen Blätter sind ein Traum! 🌿

Diese Pflanze wird epiphytisch genannt, das heißt, sie wächst, indem sie auf Bäume klettert. In freier Wildbahn erreichen einige Exemplare eine Höhe von bis zu 20 m... Sie müssen den Platz einplanen! Aus diesem Grund wird auch dringend empfohlen, sie auf Naturfaserstäben zu kultivieren: Auf diese Weise können sie ihren natürlichen Wachstumsmodus reproduzieren und immer größere und gefensterte Blätter (=Löcher) produzieren. 🍃

Wartungstipps

Um eine schöne Pflanze zu haben, finden Sie hier unsere Pflegetipps:

  • Platzieren Sie Ihre Monstera in einer hellen Umgebung, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung. Grundsätzlich gilt: Halten Sie sich in der Nähe des Fensters auf, jedoch nicht an einem Ort, an dem tagsüber die Sonnenstrahlen scheinen, um Verbrennungen zu vermeiden! 🌤️
  • Gießen Sie Ihre Monstera, wenn die Erde auf einem Viertel des Topfes getrocknet ist. Zur Kontrolle stecken Sie Ihren Finger in die Erde und prüfen, wie trocken die Erde ist. 💧
  • Gießen Sie Ihre Monstera großzügig, in der Badewanne, unter der Dusche... Die Erde sollte voller Wasser sein! Der Überschuss läuft durch die Abflusslöcher ab. Denken Sie also daran, den Topf abtropfen zu lassen, bevor Sie ihn wieder an seinen Platz stellen. 🚿
  • Sobald es seine Größe zulässt, fügen Sie einen Naturfaserpfahl (Kokosfasern oder Torfmoospfähle) hinzu, damit er klettern kann, wie der Bergsteiger, der er ist!
  • Topfen Sie Ihre Pflanze erst dann um, wenn sie keine normal großen Blätter mehr produziert, auch wenn die Wurzeln aus dem Topf herauswachsen. Die Monstera genießt es, wenn es in ihrem Topf etwas eng wird! 👍

Substrate und Düngemittel für Monstera

Ihre Monstera benötigt ein Substrat, das Wasser speichert, aber belüftet ist. Wenn Sie zum DIY-Team gehören und gerne Ihre eigenen Mischungen herstellen, können Sie Spaß daran haben, Folgendes zu mischen: Ihre Basis (Torf, Blumenerde, Kompost), Perlit, Torfmoos in kleinen Stücken, Kokosnussschalen, Kokosfasern ... Und wenn Sie zum Simplicity-Team gehören, ist die Erde von Clotaire perfekt! 👌

Was den Dünger betrifft, können Sie den Dünger Ihrer Wahl wählen (Blattdünger, flüssig, fest usw.), sofern er für Grünpflanzen geeignet ist. Bei den Düngemitteln ist es das Gleiche, alles geht! Halten Sie sich natürlich gewissenhaft an die vorgeschriebenen Dosierungen und rufen Sie im Zweifelsfall Ihr Lieblingsgartencenter an! 📞

Und da haben Sie es, jetzt haben Sie alle Schlüssel in der Hand, um Ihr Interieur mit diesen Schönheiten zu füllen. 🪴

Küsse! 💚

← Älterer Post Neuerer Post →

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Blog

RSS
Du vrac dans ton substrat !

Alles über die verschiedenen Untergründe

Von Nausicaa Landré-Eyraud

Sind Sie mitten im Umtopfen, verlieren sich aber zwischen all den verschiedenen Substraten? Lassen Sie sich von Tchungle helfen, DEN Boden für Ihre Lieblingspflanze zu...

Weiterlesen
Focus sur... les Alocasias
entretiens

Focus sur... les Alocasias

Von Nausicaa Landré-Eyraud

Aujourd'hui on te parle d'un genre botanique qui t'a peut-être déjà donné du fil à retordre : les Alocasia ! Pour pouvoir bien s'en occuper,...

Weiterlesen